Im Oktober 2015 wurden bereits zum dritten Mal im Studiengang „Europäische Medienkultur – Information et Communication“ (EMK) Jahrgangssprecher gewählt. Die neuen Jahrgangssprecher werden für ein Jahr, also bis Oktober 2016, im Amt bleiben. Sie sind Ansprechpartner für alle Studierenden der EMK, wobei zwei bis drei Jahrgangssprecher sich jeweils an beiden Studienorten, Lyon und Weimar, befinden.

Das Konzept der Jahrgangssprecher wurde auf Initiative des EMK-Alumnivereins vor drei Jahren gegründet. Die Wahlen und Koordination der Jahrgangssprecher gehören seither zu den festen Tätigkeiten des Vereins. Die Jahrgangssprecher stellen eine wichtige Verbindung zwischen den Studierenden, dem EMK-Alumni-Verein und den beiden Universitäten in Lyon und Weimar dar. Sie können die Studenten bei Fragen informieren und unterstützen und sie gegenüber dem Verein und den Universitäten vertreten.

Der Verein bedankt sich bei ihnen für ihre Bereitschaft, diese Verantwortung zu übernehmen, und bedankt sich ebenfalls bei Manon Le Hir, ehemalige Jahrgangssprecherin, die nach Abschluss ihres Studiums im Oktober 2015 die Koordination der Jahrgangssprecher übernommen hat.

Das sind die neuen Jahrgangssprecher 2015-16: Amélie Richter, 3. Sem., Lyon

Ich bin Amélie und bin im 3. Semester Jahrgangssprecherin. Ich habe mich schon immer in der Schule engagiert und wollte das gerne weiterhin tun. Für mich ist es ist wichtig eine Ansprechperson im Studiengang zu haben, die Unklarheiten regeln kann und den Kontakt mit älteren Jahrgängen beibehält. :)

Justine Bitam, 3. Sem., Weimar

Ich studiere im dritten Semester in Weimar und komme von französischer Seite. Das Studium habe ich 2014 in Lyon begonnen. Ich freue mich sehr, Jahrgangssprecherin zu sein und somit der Entwicklung unseres Studiengangs beizutragen. Mir ist es vor allem wichtig, dass sich jeder während seiner Studienzeit wohl fühlt und sich bei Problemen an jemanden wenden kann. Außerdem würde ich gerne die EMK-Treffen innerhalb unseres Jahrgangs organisieren, damit wir uns untereinander besser kennenlernen und besser kommunizieren. Ziel ist es, dass wir Studierende innerhalb unseres Studiengangs zusammenhalten, sowie Kontakt zu anderen Jahrgängen der Europäischen Medienkultur aufnehmen.

Fanny Hoertz, 5. Sem., Lyon

Ich heiße Fanny Hoertz und komme aus Straßburg. Ich habe das EMK-Studium auf französischer Seite in Lyon 2 begonnen und bin aktuell im dritten Jahr in Lyon. Ich habe mich für dieses Studium entschieden, da ich die deutsche Sprache schon immer gerne mochte und versuchen wollte, mein Interesse an Kommunikation und Filmtheorie mit dieser Sprache zu verbinden.

Freya Schwachenwald, 5. Sem., Lyon

EMK-Jahrgangssprecherin bin ich, weil ich gerne ein Teil der EMK-Familie bin und mich für noch mehr Austausch zwischen den verschiedenen Jahrgängen und Kulturen engagieren möchte. Ich studiere seit 2013 auf der deutschen Seite von EMK-InfoCom,  zurzeit im 5. Semester in Lyon. Ich erzähle Euch gerne von meinen Erfahrungen zwischen den beiden Ländern, Universitäten und Kulturen und bin Ansprechpartnerin bei allen Problemen, die auftreten sollten.

Sabine Truch, 5. Sem., Lyon

Coucou :) Ich heiße Sabine und bin Jahrgangssprecherin im 5. Semester EMK. Mir gefällt dieses Amt besonders, weil ich mich gerne um die studieninternen Angelegenheiten kümmere und anderen weiterhelfe.